Save the date: „Business Frühstück“ im Business Club Hamburg: “Mega-Yachten“

„Mega-Yachten“? Was macht eine Yacht eigentlich „mega“? Die Beweggründe für den Besitz einer Yacht mögen sehr verschieden sein. Eines aber scheint wahrscheinlich: Die Gut- und Sehr gut-Betuchten, die sich so ein Schmuckstück gönnen, möchten ganz sicher keine Kompromisse eingehen. Weder im Design noch in der Ausstattung. 15.000 Euro für 1 Quadratmeter Inneneinrichtung sind hier keine Seltenheit.

Die eigentliche Herausforderung für Yachtinhaberinnen und Yachtinhaber heißt also weniger „Budget“ sondern „Korrosion“: Korrosion bedeutet das Zersetzen eines Metalls durch chemische bzw. galvanische Wechselwirkung mit der Umgebung. Die Anforderungen an den Korrosionsschutz steigen mit zunehmender Wasser- und Luftverschmutzung. Offshore-Anlagen oder andere mit Salzwasser in Berührung kommende Teile müssen hochprofessionell geschützt werden – ein großes Thema, nicht nur für die maritime Wirtschaft.

Seit vielen Jahren bereits betreut Muehlhan hochanspruchsvolle Yacht-Kunden aus der ganzen Welt. Im Rahmen des „Business-Frühstücks“ im Hamburger Businessclub (BCH) wollen wir den Mitgliedern und unseren Kunden gerne einen kleinen Einblick hinter die Kulissen geben und an Insider-Informationen teilhaben lassen.

Hierzu laden Muehlhan und der BCH herzlich ein. Freuen Sie sich im Anschluss an den Kurzvortrag von Geschäftsführerin Juliane Peter auf ein leckeres Frühstück und spannende Gespräche.

 

Termin: 31.03.2023 | 9 – 11 Uhr

Ort: Business Club Hamburg | Elbchaussee 43 | 22765 Hamburg

Weitere Informationen und Anmeldung:

https://www.bch.de/veranstaltungen/business-fruehstueck-mega-yachten-ein-blick-hinter-die-kulissen-eines-der-am-besten-gehueteten-geheimnisse-oder-warum-die-oberflaeche-den-inhalt-wesentlich-mit-definieren-kann/

0 950