• „Dein Typ ist gefragt!“ am 20.02.2024 für die DKMS

    Alle 12 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs. Ob Kind oder Erwach­sener – niemand ist vor dieser Krankheit sicher. Und jede und jeder kann etwas dazu beitragen, hier zu helfen. Denn je mehr sich registrieren, desto größer ist die Chance, dass Betroffene ihr „Match“ finden. Wir wollen daher mit unserer Hofgemeinschaft des PHOENIXHOFES am 20. Februar 2024 etwas dazu beitragen.

    Unser Ziel: So viele Neuregistrierungen für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) wie möglich!

    Ablauf: Es ist ganz einfach: Jeder gesunde Mensch im Alter zwischen 17 und 55 Jahren kann sich als potenzielle:r Stammzellspender:in registrieren. Wichtig ist nur, dass man in einer guten körperlichen Verfassung ist und keine chronischen Erkrankungen hat. Über einen simplen Wangenabstrich werden die Gewebemerkmale bestimmt, es folgt eine schnelle Registrierung vor Ort über das eigene Smartphone. Um den Rückversand der Registrierungssets an die DKMS kümmern wir uns.

    Vielen Dank an den Mieter ESSITY, der für die Aktion ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

     Aber, wir brauchen Ihre Mithilfe, indem Sie

    • dieses Mailing und die Anlage an alle Mitarbeitenden weitergeben,
    • intern für die Aktion am 20. Februar werben und
    • Interessierten ermöglichen, zu der Aktion zu kommen.

    Wo: ESSITY (Haupteingang), Schützenstraße 1-3, 22761 Hamburg

    Wann: 20. Februar 2024, 11 bis 15 Uhr

    DKMS: https://www.dkms.de/faq

    Kosten:
    Jede Registrierung kostet 40 Euro. Dies sollen nicht die Spender:innen selbst tragen, sondern wir bauen auf Sie, die Unternehmer:innen auf dem Hof.

    Die Finanzierung soll nach Belegschaftsgröße und Goodwill der Einfachheit halber über zwei Unterstützungskategorien abgedeckt werden über Unternehmenn des Quartiers:

    • 200 Euro = damit werden 5 Registrierungen finanziert
    • 400 Euro = damit werden 10 Registrierungen finanziert

    Wenn Sie sich mit per Spende beteiligen oder einen anderen Beitrag leisten wollen, kommen Sie gerne auf Alexander Weber, Laurich & Kollegen, alex.weber@laurich-kollegen.de, 040/752577-992. Er koordiniert die Rückmeldungen und beantwortet Fragen.

    Natürlich wird im Nachgang seitens der DKMS eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Die ersten Unternehmen vom PHOENIXHOF sind bereits dabei …

    2024 01 Flyer PHOENIXHOF fuer DKMS

    Read More
    0 96