Phoenixkontor 1 komplettiert das Phoenixhof-Ensemble

Es ist vollbracht! Jüngst wurde das „Phoenixkontor 1“ – kurz „PK 1“ – mitten in Altona unter der Führung der Baubetreuung Essen fertiggestellt. Das viergeschossige Büro- und Geschäftsgebäude mit rund 6.000 m² Mietfläche sowie 180 Stellplätzen in gebäudeeigener Tiefgarage komplettiert an der Schnittstelle Bahrenfelder Steindamm / Schützenstraße den Phoenixhof als charmantes Arbeitsquartier. Als neues Entree zum Hof nimmt das PK 1 eine Scharnierfunktion zwischen Ottensen und Bahrenfeld wahr. Als Einzelmieter bezieht das renommierte Hygiene- und Gesundheitsunternehmen Essity dort eine weitere Niederlassung.

Der neue und einzige Mieter im PK 1, Essity, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Hygiene- und Medizinprodukten. Am neuen Standort konzentriert das Unternehmen die Forschung, Entwicklung und Vermarktung von hochwertigen medizinischen Produkten wie Inkontinenzprodukte der Marke TENA, moderne Wundversorgungsprodukte der Marken Leukoplast und Cutimed, sowie phlebologische und orthopädische Produkte der Marken JOBST und Tricodur. Herzstück des Standorts ist ein hochmodernes Labor für physikalische und chemische Prüfungen der Neuentwicklungen sowie den Prototypenbau. Essity beschäftigt rund 400 Mitarbeiter in Hamburg.

Essity ist ein global führendes Hygiene- und Gesundheitsunternehmen. Das Unternehmen ist in Deutschland in den Geschäftsbereichen Hygienepapiere, professionelle Hygiene und Personal Care tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen die Hygienemarken TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE sowie Medizinmarken wie Leukoplast und JOBST. Insgesamt beschäftigt Essity in Deutschland rund 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sieben Standorten.

„Unser Ziel ist es, die Lebensqualität der Menschen durch hochwertige Hygiene- und Medizinprodukte zu verbessern. In den nächsten Jahren werden wir uns besonders auf die Weiterentwicklung unserer Angebote im Bereich der medizinischen Lösungen fokussieren. Mit dem neuen Standort in Hamburg haben wir ein Umfeld gefunden, das unseren Mitarbeitern ein inspirierendes Umfeld bietet und Raum für Kreativität schafft“, sagt Prof. Dr. Karsten Hemmrich, Vice President Global Marketing & Innovation bei Essity und Leiter des Standortes Hamburg.

„Hygiene und Gesundheit waren nie wichtiger als heute. Wir freuen uns, mit Essity einen Mieter gefunden zu haben, der gerade in diesen Zeiten einen wertvollen Beitrag leistet“, unterstreicht Jörg Essen, Geschäftsführer der Phoenixhof Kommanditgesellschaft und verantwortlich für die kontinuierliche Entwicklung des Areals, die Bedeutung des neuen Mieters: „Wir haben in enger Zusammenarbeit mit Essity einen Standort entwickelt, der den individuellen Bedürfnissen des Unternehmens gerecht wird.“

Als kraftvoller Neubau setzt das PK 1 nicht nur architektonisch ein Ausrufezeichen auf dem traditionsreichen Phoenixhof, sondern trägt maßgeblich zur Quartiersentwicklung bei. „Das Phoenixkontor 1 ist ein Solitär und infrastrukturell bestens erschlossen im urbanen Altona“, ergänzt Essen. „Das PK 1 fügt sich mit dem jüngst entstandenen Landmark 7 harmonisch in dieses Quartier und Stadtteil ein, das von einem wechselseitig befruchtenden Zusammenspiel zwischen historischen Bauten und moderner Architektur gekennzeichnet ist.“ Die Immobilie ermöglicht modernste Büroraumkonzepte, vereint wertige Innen- und Außenräume mit Dachterrassen und Balkonen.

Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/94366/Hamburg-Phoenixkontor-1-komplettiert-das-Phoenixhof-Ensemble

0 211